Die Floh- und Zeckensaison beginnt? Nein sie hat noch gar nicht aufgehört! Auch dieses Jahr möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir Dank der milden Temperaturen keine eingrenzbare Floh- & Zeckensaison haben und Sie daran erinnern, Ihre Hunde, Katzen oder Frettchen vorbeugend gegen Flöhe und Zecken zu behandeln. Zusätzlich möchten wir Sie auf eine mögliche Borreliose-Impfung für Ihre Hunde hinweisen.

Was ist Zecken-Borreliose?

Die Borreliose ist eine durch Zecken übertragene bakterielle Infektion. Hauptüberträger ist die in Deutschland weit verbreitete Zecke „Gemeiner Holzbock". Zu Beginn der Erkrankung zeigen sich beim Hund Symptome wie z.B. Mattigkeit, Appetitlosigkeit und Fieber bis hin zu Gelenksentzündungen.

Wann und Wo besteht Infektionsgefahr?

Das Risiko einer Ansteckung herrscht praktisch überall wo Zecken sind z.B. Waldgebiete, Parks, hohe Gräser, naturnahe Hausgärten usw.

Mancherorts trägt jede 3. Zecke den Erreger in sich. Zeckensaison ist von März bis Oktober wobei die Höhepunkte im Frühjahr und Herbst liegen.

Der optimale Impfzeitpunkt

Um den Hund mit einem optimalen Impfschutz vorzubereiten, ist es daher empfehlenswert, die Impftermine vor den Beginn der Zeckensaison zu legen.

Bitte treten Sie mit uns in Kontakt, wir beraten Sie gerne.

[zurück]

Sprechstunden

Terminsprechstunde

  • Montag  - Freitag:
    08.00 - 18.30 Uhr
  • Samstag: 09.00 - 13.00 Uhr
     

offene Sprechstunde

  • Montag - Freitag:
    17.00 - 18.30 Uhr
  • Samstag: 09.00 - 13.00 Uhr
     

Notfallsprechstunde

  • Sonn- und Feiertage:
    10.00 - 11.00 Uhr und
    17.00 - 18.00 Uhr

Kontakt

Gladbecker Str. 132
46282 Dorsten

02362 / 22 008